Mit Ruby die Twitter Streaming API nutzen: TweetStream

08. Januar 2010 von

Wer auf die Twitter-API zugreift kennt das Problem des ständigen Polling der API, d.h. man muß in der Software mit Hilfe von Cronjobs oder ähnlichem aller paar Sekunden nach neuen Tweets schauen.

Das hat sich letztes Jahr zum Glück mit der Twitter Streaming API geändert. Nun kann man per Stream auf die Tweets zugreifen, eine tolle Sache!

Um den Stream mit Ruby zu nutzen gibt es ein Gem von Intridea genannt TweetStream. Mit diesem Gem ist es sehr einfach möglich Tweets zu lesen, sogar ein Daemon ist enthalten.

require 'rubygems'
require 'tweetstream'

# The third argument is an optional process name.
TweetStream::Daemon.new('user','pass','tracker').track('keyword1','keyword2') do |status|
  # Do something like dump the status to ActiveRecord
  # or anything else you want.
end

Wo man es herbekommt, wie man es installiert und nutzt erklären Sie in Ihrem Blog:

TweetStream: Ruby Access to the Twitter Streaming API

Happy Streaming!

Dir gefällt dieser Beitrag?
Erhalte Updates. Kostenlos.

2 Kommentare

Was denkst du?